Migration auf Android 7.1.1 Beta – Ein kleiner Leitfaden

Auf xda-developers gibt es schon länger diverse Android N Roms. Meine ersten Versuche eine Android N Rom aufzuspielen haben allerdings damit geendet, dass Bluetooth nicht funktionierte und die Kamera immer sofort einen FC machte. Hier also eine Kurzbeschreibung, wie ich erfolgreich auf Android N updaten konnte.Zuerst habe ich sowohl ein Nandroid als auch ein Titanium Backup auf meine SD-Karte erstellt. Wie in Migration auf Android 5.1.1 Beta – Ein kleiner Leitfaden ausgeführt, habe ich danach mit den SP Flash Tools das aktualisierte Android 5.1.1 Image , welches auch ein aktualisiertes Recovery besitzt, geflasht.
Das ist eine Vorraussetzung, um auf Android N updaten zu können !
Danach kann man über das Recovery jedes Android N Image einspielen.
Hierbei gibt es jedoch einiges zu beachten. Die Vorgehensweise scheint wichtig zu sein.

  1. Ins Recovery booten
  2. Full Wipe
  3. Android N Rom flaschen
  4. Erneuter Reboot ins Recovery durchführen
  5. Erst jetzt Gapps (ARM64, 7.1, Nano Paket) + SuperSu (für Root Rechte) flashen
  6. Reboot (kann etwas daueren, eventuell mit automatischen Reboots)
  7. Andoid N benutzen (Guter Test -> funktioniert die Kamera/Bluetooth ?)

Leider gibts für Android N noch kein XPosed Framework. Drum bin ich vom madOS 7.1.1 auf das RR 7.1.1 ROM gewechselt, welches ich aktuell nutze. Beim RR ROM fehlt mir eigentlich nur noch fastcharge aus dem madOS Rom. Mal abwarten, was die Zukunft noch bringt.

–mail.n.spam

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s